25-Jahrfeier Bürgerverein Gebersdorf e.V.

SPD war mit dabei

  • von  Redaktionsteam
    11.09.2009
  • Stadtteil, Beiträge, Über uns

SPD-Mandatsträger bei der Begrüßung: OB Dr. Ulrich Maly, MdB Martin Burkert und Stadträtin Katja Strohhacker

Der Bürgerverein Gebersdorf e.V. feierte sein 25 jähriges Bestehen und die SPD war mit dabei:

Den meisten Beifall der anwesenden Bürger von Gebersdorf konnte unser Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly verbuchen, als er in seiner gewohnt launigen Art eine Laudatio auf den "Jubilar" Bürgerverein Gebersdorf e.V. hielt, und dabei mitteilte, daß er die Vorlage zur gewünschten Änderung der Gebersdorfer Grenzen unterschrieben habe. In Kürze werde die Vorlage und Behandlung im entsprechenden Stadtratsausschuß erfolgen, wobei - so bestätigten parteiübergreifend die anwesenden Stadträte - ein positives Ergebnis im Sinne der Gebersdorfer Bürger zu erwarten sei.

Zahlreiche Vertreter der Parteien aus Bund und Land, sowie der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Bürger- und Vorstadtvereine Nürnbergs e.V. AGBV, Peter Büttner, ergänzten noch die Reihe der Grußredner, die insbesondere das Engagement der Bürger vor Ort hervorhoben.

Nicht gesprochen, doch zur Veröffentlichung anläßlich der 25-Jahrfeier des Bürgervereins Gebersdorf e.V. vorgesehen, wurde das

Grußwort unserer Stadträtin Katja Strohhacker:


Liebe Mitglieder des Bürgervereins,

" Bürgerverein Gebersdorf -wir kümmern uns " - ein Slogan auf der Homepage des Bürgervereins. Und auch wenn es nun neben dem S´Blättla einen sehr professionell gestalteten Internetauftritt gibt, so hat sich eines nicht geändert in den 25 Jahren...Willensbildung geschieht im „kleinen“ – in der tagtäglichen Auseinandersetzung mit Themen, Menschen, Situationen und vor allem „vor Ort“. Deshalb ist es gut, dass in dieser räumlichen Nähe ein Bürgerverein eine Plattform bietet, die Interessen und Probleme der BürgerInnen aufzunehmen und als Sprachrohr in die Politik zu fungieren.

So ist es auch für mich als Stadträtin eine wertschätzende und wichtige Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein, um gemeinsam in unserem unmittelbaren Lebensumfeld Zufriedenheit und Wohnqualität mitgestalten zu können. Wir haben wunderbare Ruheoasen wie z.B. den Hainberg vor der Türe, ein Brünnla mit einer jährlichen Feierstunde, eine liebevoll gepflegte Gaggerlasquelle oder einen neuen Bolzplatz, um nur einiges zu nennen.

All dies gäbe es nicht, könnten wir nicht genießen, ohne das Wirken und Arbeiten der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen, die unermüdlich im Einsatz des Bürgervereines tätig sind. Dafür danke ich allen sehr herzlich und meine, der Bürgerverein kann mit Stolz auf sein 25jähriges Bestehen zurückblicken, auf eine stattliche Mitgliederzahl und eine gesellige Vereinskultur.

Herzlichst

Ihre Katja Strohhacker
Stadträtin