Auf gutem Weg: Spielplatz für Gebersdorf

Scheckübergabe an Förderverein Spielplatz Gebersdorf

  • von  Redaktionsteam
    14.03.2011
  • Bildung und Jugend, Beiträge

Scheckübergabe an Förderverein Spielplatz Gebersdorf
von links: Roman Wenzel, Jochen Soyk (Förderverein) und Frank Thyroff (wbg 2000 Stiftung); Foto: Ramona Mrugalla

Die Hürden sind hoch, das Ziel schien in weiter Ferne!

Ausgehend von Kosten in Höhe von mindestens €45.000,-- sind - unter Nutzung des Programms "aus 1 mach 3" (zu jedem gespendeten Euro werden weitere zwei Euro durch die Stadt Nürnberg zugelegt) - mindestens €15.000,-- durch den Förderverein Spielplatz Gebersdorf e.V. für den neuen Spielplatz "einzuwerben".

Doch - der Spielplatz ist auf gutem Weg!

Bis Mitte März konnten mit starker Unterstützung des Bürgervereins Gebersdorf e.V. durch Aktionen auf Weihnachtsmarkt, Weihnachtsfeiern und durch Spendenaufrufe in der Gebersdorfer Bevölkerung sowie bei Unternehmen insgesamt rund €7.200,-- gesammelt werden. Ein stolzes Ergebnis, das Auftrieb für weitere Aktionen gibt.

Ein "Glücksmoment" besonderer Art war am 14. März 2011 den Akteuren des Fördervereins Spielplatz Gebersdorf e.V., vertreten durch ihre Vorstandsmitglieder Jochen Soyk (Vorsitzender) und Roman Wenzel (Schriftführer), vergönnt.

Mit einem symbolischen Scheck in Höhe von €5.000,-- als Beitrag zum neuen Spielplatz honorierte die wbg 2000 Stiftung durch ihren Vorstandsvorsitzenden Frank Thyroff die Idee und das Engagement des Fördervereins. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Realisierung des Spielplatzes, auch wenn der Betrag leider nicht auf die Aktion "aus 1 mach 3" anrechenbar ist.