Neujahrsempfang 2016

11. Auflage des traditionellen gemeinsamen Neujahrsempfangs der SPD Gebersdorf/Großreuth und Eibach/Röthenbach/Maiach

  • von  Redaktionsteam
    05.02.2016
  • Beiträge, Über uns, Featured

von links: Antonio Fernandez Rivera (Stadtrat), MdB Gabriela Heinrich, Roman Wenzel (Vorsitzender SPD Gebersdorf/Großreuth), Katja Strohhacker (Stadträtin), Sven Sauskojus (Vorsitzender SPD Eibach/Röthenbach/Maiach)

 

Der traditionell gut besuchte Neujahrsempfang der SPD-Ortsvereine Eibach/Röthenbach/Maiach und Geberdorf/Großreuth hat auch dieses Jahr wieder mehr als 100 Gäste ins Kinder- und Jugendhaus SUSPECT gezogen. Unter der Moderation der örtlichen Vertreter des Stadtrats, Katja Strohhacker und Antonio Fernandez Rivera, entwickelte sich ein unterhaltsamer Abend mit Musik, Politik, insbesondere aber Begegnung und Kommunikation.

Als Rednerin ist diesmal die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Nürnberg Nord, Gabriela Heinrich, gekommen, die neben verschiedenen Themen natürlich auch zur Flüchtlingsdebatte Stellung bezogen hat. „Es gibt keine Begründung für die Verletzung von Frauenrechten“, stellt sie klar. Aber „wir dürfen nicht von einer Tätergruppe auf ‚die Flüchtlinge‘ verallgemeinern“, warnt sie. Auch wenn das Thema Flüchtlinge vieles in den Hintergrund zu stellen scheint, will Heinrich andere Themen nicht vergessen wissen. Sie geht unter anderem auf die Pflegesituation in Deutschland, das Thema Kinderbetreuung und Finanzierung der Kommunen ein. Zum Schluss wirbt sie um einen fairen und sachlichen Umgang in der politischen Auseinandersetzung. „Lassen Sie uns prüfen, wer uns was erzählt und nicht jedes Gerücht glauben, sondern die Quellen mit dem gesunden Menschenverstand abwägen.“, sagt sie mit Blick auf zahllose kursierende Gerüchte in der Flüchtlingsdebatte.

Für den kulturellen Unterhaltungsteil sorgten "Talking Strings", mit dem amerikanischen Folk-Sänger/Liedermacher George Kobrick (Gitarre, Mundharmonika und Gesang) sowie dem deutschen Bratschisten Christopher Scholz, die mit eigenen Kompositionen sowie Beatles - Remakes die Zuhörer zum Singen und Summen animieren konnten.

Bei anschließenden Gesprächen zwischen Gästen aus Sport- und Kulturvereinen, Schulen, dem Stadtrat, der SPD und vielen anderen wurde sich dann ans reichhaltige Büffet gemacht, das die Ortsvereine beigesteuert haben. Sie können auf einen abermals gelungenen Neujahrsempfang zurückschauen.

Weitere Bilder zum Neujahrsempfang in unserer Fotogalerie