Bist du ein Fremder? Wirst du mein Freund?

Theaterpädagogische Themenwoche für Toleranz, Miteinander und kulturelle Vielfalt

  • von  Redaktionsteam
    25.09.2016
  • Beiträge, Featured, Bildung und Jugend, Stadtteil


Gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finden unter diesem Motto in Gebersdorf vom 12. – 14. Oktober in allen Kinder- und Jugendeinrichtungen theaterpädagogische Tage statt. 

Koordiniert vom Kinder- und Jugendhaus z.punkt und Bürgerverein Geberdorf e.V. arbeitet dabei Dirk Bayer, Theaterpädagoge, in der Grundschule Gebersdorf, dem evangelischen Kindergarten Regenbogen und dem katholischen Kindergarten Heilig Kreuz interaktiv mit den Mädchen und Jungen in den jeweiligen Einrichtungen zu den Themen Toleranz, Miteinander und kulturelle Vielfalt.

Menschen sind verschieden. Sie haben unterschiedliche Sprachen und Nationalitäten, Glaubensvorstellungen und Überzeugungen. Gerade im Zuge der anlaufenden Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen treffen all diese Unterschiedlichkeiten aufeinander. Wie kommen da alle miteinander klar?

Unterstützt wird Dirk Bayer dabei sowohl von aktiven Mitgliedern des Bürgervereins Gebersdorf, als auch vom Team des Kinder- und Jugendhauses z.punkt, die u.a. in Zusammenarbeit mit Eltern der Grundschule Gebersdorf eine Vertiefung der theaterpädagogischen Annäherung durch „ein Erleben mit allen Sinnen“ mit Kennenlernen von Gerichten, Speisen und Getränken aus den Ländern, aus welchen Flüchtlinge kommen, ein Ausprobieren und Genießen derselben bewirken wollen.

„Das Entgegenwirken von Vorurteilen, Ängsten und ausländerfeindlichen Stimmungen – da fängt man am besten schon bei den Kleinen an“ – sind sich Roman Wenzel, Vorsitzender des Bürgervereins Gebersdorf  und Michaela Hillebrand, Einrichtungsleiterin des Kinder- und Jugendhauses z.punkt, sicher.